Neuere iPhones sind mit einem Authentifizierungs-Chip ausgestattet, welcher die Echtheit der verwendeten Teile verifiziert.

Dieser kann nur vom offiziellen Apple-Service zurückgesetzt, bzw. für neue Teile modifiziert werden.

Wird ein neuer Akku, egal ob Original oder Nachbau, nicht von Apple im Gerät verifiziert, kann dies zu fehlenden Angaben oder irritierenden Details bei den Akku-Daten führen.


Die vollständigen Details zum Akku können nur angezeigt werden, wenn dieser von Apple mit dem Gerät verifiziert wurde.


Mit dem Programm "CoconutBattery" kannst du von einem Mac-Computer aus auf die Akku-Anzeige zugreifen.